MSL Germany befördert Birgit Söllner zum Managing Director

Donnerstag, 23. Februar 2012
Birgit Söllner steigt auf
Birgit Söllner steigt auf

Die PR-Agentur MSL Germany erweitert das Führungsteam. Die Münchner Standortchefin Birgit Söllner steigt zum Managing Director auf. Damit gehört die 34-Jährige zur obersten Leitungsebene der PR-Agentur aus der Publicis-Gruppe um CEO Wigan Salazar. In ihrer neuen Funktion soll sie sich unter anderem um die Weiterentwicklung der internationalen PR sowie die Effizienz und Qualität der Agenturprozesse kümmern. Söllner verantwortet seit 2008 die Geschäfte von MSL in München und hat das Team seither von zwei auf zehn Mitarbeiter ausgebaut. Die wichtigsten Kunden am Standort sind der Autozulieferer ZF und Siemens. Bei dem Mischkonzern, für den man auf Projektbasis schon länger tätig ist, hat MSL eigenen Angaben zufolge seit Ende vorigen Jahres den Status einer globalen Rahmenvertragsagentur.

Exklusiv für Print- und iPad-Abonnenten

Exklusiv für Print- und iPad-Abonnenten
Mehr über die aktuelle Situation von MSL Germany lesen Sie in HORIZONT-Ausgabe 8/2012 vom 23. Februar.

HORIZONT abonnieren
HORIZONT E-Paper abonnieren
HORIZONT for iPad beziehen


Neben München sind weitere Standorte von MSL Germany sind Frankfurt, Hamburg, und Berlin. Zum Managementteam gehören neben CEO Salazar Chairman Axel Wallrabenstein, Strategiechef Martin Dohmen sowie die Managing Directors Philip Maravilla, Niklas Proksch und jetzt auch Birgit Söllner. Die Agentur ist Ende 2010 aus der Zusammenlegung von MS&L mit Publicis Consultants hervorgegangen. mam
Meist gelesen
stats