MME erwartet ein ausgeglichenes Ergebnis für 2002

Donnerstag, 04. April 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

MME Konsolidierungskurs Midem


Nach einem radikalen Konsolidierungskurs erwartet Stefan Eishold, Vorstandsvorsitzender der Hamburger TV-Produktionsfirma MME für dieses Jahr ein ausgeglichenes Ergebnis. Erreicht wird dies insbesondere durch die Konzentration auf die Kernbereiche des Unternehmens, wie die TV-Produktion, sowie durch die ruhenden Aktivitäten im Online-Markt und durch einen drastischen Personalabbau um rund 50 Prozent im vergangenen Jahr.

Eine leichte Erholung erwartet Eishold im Nachfragemarkt der TV-Gesellschaften, nachdem dieser Markt in 2001 total eingebrochen war. Außerdem soll das internationale Geschäft ausgeweitet werden. Die ersten drei Produktionen will MME in zwei Wochen auf der Midem vorstellen.
Meist gelesen
stats