MEK Media: Enzenauer und Körner vermarkten TV-Sender Sylt 1

Donnerstag, 04. April 2013
Die Geschäftsführung von MEK Media
Die Geschäftsführung von MEK Media

MEK Media, die Firma von Ex-Optimedia-Chef Michael Enzenauer und Martin Körner, vermarktet den TV-Sender Sylt 1, der seit Anfang des Jahres on Air ist. Sylt TV richtet sich an Bewohner und Fans der Nordseeinsel und damit an eine "vermögende Elite Deutschlands, die sonst über Medien kaum erreichbar ist", teilt das Unternehmen mit. Der Privatsender wird von dem Kölner Medienkaufmann Axel Link betrieben und finanziert. Seit 20. März ist das Programm auch in den digitalen Kabelnetzen von Sylt, Hamburg und Schleswig-Holstein verfügbar. Im Sommer soll eine App für Smart-TV-Geräte folgen, kündigt Enzenauer an.

Das Programm von Sylt 1 umfasst ein tägliches Magazin, Veranstaltungshinweise, Wettermeldungen, aber auch Lifestyle-Magazine. Werbekunden können selektive Werbeplätze buchen. Im Visier hat MEK Media dabei hochwertige Luxusprodukte, die mit Bewegtbild eine sonst schwer erreichbare Zielgruppe adressieren wollen. pap
Meist gelesen
stats