MDR will weitere Kooperation mit ORB

Donnerstag, 29. April 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

MDR ORB Udo Reiter Rundfunk Brandenburg Sachsen-Anhalt


Der Intendant des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), Udo Reiter, begrüßt den Vorschlag der Länderchefs von Sachsen-Anhalt und Brandenburg über eine stärkere Kooperation von MDR und ORB. Der MDR habe in der Diskussion um die ARD-Strukturreform stets betont, daß „neben Fusionen auch verstärkte Kooperationen ein Weg sind, um das Problem unterfinanzierter Sender zu lösen", so Reiter. Beide Sender hätten bereits vor einiger Zeit die Prüfung einer weiteren Zusammenarbeit in Hörfunk und Fernsehen vereinbart. Derzeit werden Sendungen wie „Sport im Osten", „Telebingo" und „Die goldene Henne" gemeinsam produziert. Daneben werden die MDR-Sendung „Riverboat" sowie der Montagsfilm vom ORB übernommen und zeitgleich ausgestrahlt.
Meist gelesen
stats