MDR in Rage wegen falschem Zungenschlag

Montag, 06. März 2000

Im Streit um den Namen Jump FM will der MDR Strafanzeige gegen Jam FM stellen. Grund: Der Berliner Privatsender habe Hamburger Gerichte mit manipulierten Bandaufzeichnungen getäuscht. Dem MDR liegt nach eigenen Angaben die eidesstattliche Erklärung eines Zeugen vor, wonach Moderatoren von Jam FM dazu aufgefordert worden seien, die Senderkennung neu aufzusprechen, um damit eine klangliche Nähe zu Jump FM zu erreichen. Zuvor hatte das Hamburger Landgericht den Widerspruch des MDR gegen eine einstweilige Verfügung zurückgewiesen. Demzufolge dürfen sich die Leipziger wegen phonetischer Verwechslungsgefahr mit Jam FM nicht Jump FM nennen.
Meist gelesen
stats