MDR-Intendant Reiter gegen Begriff „Funktionsauftrag"

Donnerstag, 04. Februar 1999

In Reaktion auf das von der Bertelsmann-Stiftung in Autrag gegebene Gutachten des Rechtsprofessors Martin Bullinger zu den „Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im globalen Wettbewerb" (HORIZONT 4/99) sprach sich der MDR-Intendant Udo Reiter gegen eine Aufgabe des Begriffs „Grundversorgung" zugunsten der von Bullinger vorgeschlagenen Bezeichnung „Funktionsauftrag" aus. Am gesellschaftlichen Auftrag der Grundversorgung ändere auch ein neuer Begriff nichts, argumentierte Reiter: „Wenn es für den Begriff Funktionsauftrag eine Definition gibt, dann kann sie nur lauten: Der Funktionsauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist die Grundversorgung". Reiter wandte sich zudem gegen die bei den Dresdner Bertelsmann-Gesprächen vorgeschlagene Beschränkung des Programmangebots desöffentlich-rechtlichen Rundfunks auf Nachrichten, Informationen, Jugend- und Kultursendungen.
Meist gelesen
stats