MC Decaux errichtet Wartehallen in Japan

Donnerstag, 11. November 2004

MC Decaux, Joint Venture von Außenwerber JC Decaux und Mitsubishi, hat den ersten Stadtmöblierungsvertrag in Japan gewonnen. Der Vertrag wurde über einen Zeitraum von 20 Jahren abgeschlossen und umfasst die Errichtung von 500 Wartehallen in Yokohama, sowie deren kostenlose Wartung und Instandhaltung. Der japanische Werbemarkt ist der zweitgrößte der Welt und repräsentiert einen Gesamtumsatz von rund 23 Milliarden Euro, von denen etwa 12 Prozent auf die Außenwerbung entfallen. nr
Meist gelesen
stats