MA 99/II: TV Movie ist Reichweitensieger

Mittwoch, 28. Juli 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gesamtreichweite Focus TV Today Bild am Sonntag


Die siebte Print-Media-Analyse (MA 99/II) liefert größtenteils plausible Ergebnisse. Wie schon in der AWA 99 gewinnt die Mehrzahl der Titel an Reichweite oder stagniert. Im Segment der aktuellen Magazine herrscht wieder Dynamik. Statt leichten Verlusten legt der „Stern" um 190000 Leser pro Ausgabe (LpA) zu und liegt mit einer Gesamtreichweite von 7,12 Millionen LpA wieder in seinem Reichweitenkorridor. Wie in der MA 99/I bleibt „Focus" mit 5,80 Millionen LpA (plus 1,8 Prozent) vor dem „Spiegel", der ebenfalls um 1,8 Prozent zulegte und auf 5,64 Millionen LpA kommt. Die 14täglichen Programmies wachsen weiter. Obwohl „TV Spielfilm" mit 7,84 Millionen LpA reichweitenstärkste Kaufzeitschrift bleibt, legt „TV Movie" mit einem Plus von 520/000 LpA am stärksten von den 14täglichen und auch von allen Kaufzeitschriften zu. Der Titel erzielt eine Gesamtreichweite von 6,48 LpA. Trotz Preisoffensive stagniert „TV Today" und landet bei 3,04 Millionen LpA (minus 20000 LpA). Einen nicht nachvollziehbaren Verlust von 580000 auf 10,53 Millionen LpA verzeichnet die „BamS". Erfolgreich starteten die MA-Newcomer „Com" (580000 LpA), „Börse Online" (540000) und „Anna" (340000).
Meist gelesen
stats