Lycos und Fireball schnüren gemeinsames Netzwerkpaket

Mittwoch, 27. Februar 2002

Das Internetportal Lycos wirbt gemeinsam mit der Tochterfirma Fireball mit neuen Katalog-Services um Neukunden. Ab sofort haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Site kombiniert in den Lycos- und in den Fireball-Webkatalog aufnehmen zu lassen. Der Eintrag in beide Kataloge kostet 348 Euro pro Jahr. Die Aufnahme dieses "Express-Katalogeintrags" erfolgt stets an Position 1 des jeweiligen Kataloges. Alle angemeldeten Seiten werden vor der Aufnahme in den Ktalog inhaltlich geprüft und abgelehnt, wenn sie den redaktionellen Richtlinien der Anbieter nicht entsprechen.

Wie die Unternehmen weiter mitteilen, haben Unternehmen die Möglichkeit, sich in den beiden Katalogen als Surftipp auf den thematisch relevanten Hauptrubrik- und Zwischenrubrikseiten zu positionieren. Der Preis hierfür beträgt pro Surftipp und Monat 1856 Euro.
Meist gelesen
stats