Lycos steigt in den Domain-Handel ein

Montag, 24. September 2001

Der angeschlagene Internet-Portalbetreiber Lycos Europe will nun auch durch den Verkauf von Top-Level-Domains seine Bilanzen aufbessern. Zu diesem Zweck ist das Unternehmen eine Kooperation mit dem Domainanbieter Verisign eingegangen. Inhalt der Partnerschaft ist der Launch des neuen Serviceangebots Lycos Domain, über das Kleinbetriebe und Privatpersonen sich für Internetadressen registrieren lassen können.

Der neue Service soll Ende September zunächst in Großbritannien starten, weitere sieben europäische Länder sollen folgen. Nach Ansicht von Olivier Heckman, Managing Director Europe für Homepage Building, ist der Top-Level-Domain-Markt der Bereich mit den höchsten Wachstumsraten unter den kostenpflichtigen Services im Internet. "Für Lycos Europe steht hinter diesem neuen Serviceangebot die Strategie, die Einnahmequellen zu variieren und breiter zu fächern", so Heckman.
Meist gelesen
stats