Lycos bietet Internet-Suche mit Fremdsprachen-Erkennung

Donnerstag, 02. Juli 1998

Ab sofort nutzt der deutsche Navigationsdienst Lycos das Kriterium Sprache als Spezifizierung beiSuchabfragen. Ergebnisse eines Suchvorgangs können auf bestimmte Sprachen eingeschränkt werden. Der neue Service unter http://www.lycos.de erlaubt die Erkennung von 37 verschiedenen Sprachen anhand ausgewählter Schlüsselbegriffe innerhalb einer Website. "Mit der neuen Technik reißen wir die Sprachbarriere im Internet ein und steigern die Genauigkeit unserer Suchergebnisse erheblich. Spracherkennung stellt einen weiteren Schritt zur Internationalisierung unseres Geschäfts dar", so Marcus Riecke, Geschäftsführer von Lycos Deutschland, einem Joint-venture von Lycos Inc. und der Bertelsmann AG.
Infolink:
Bertelsmann
Meist gelesen
stats