Lycos Europe verbessert Ergebnis

Donnerstag, 27. April 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lycos Europe Entwickler Umsatzerlös Christoph Mohn


Der Portalanbieter und Entwickler von Websites Lycos Europe erzielte im 1. Quartal 2006 einen Umsatzerlös auf Niveau des Vorjahres (30 Millionen Euro) von 29,9 Millionen Euro. Das Ebitda-Ergebnis stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 92 Prozent auf - 0,5 Millionen Euro. Der Fehlbetrag konnte um 75 Prozent auf - 2 Millionen Euro gesenkt werden. Die Bruttomarge bewegt sich mit 49 Prozent auf dem Niveau des Vorjahresquartals (51 Prozent). "Die positive Entwicklung unserer Finanzergebnisse wurden maßgeblich von Kosteneinsparungen getrieben", sagt Christoph Mohn, Vorstandsvorsitzender von Lycos Europe. Künftig werde dies durch weitere Umsatzverbesserungen aufgrund verstärkter Produktentwicklung und neuer Anwendungen unterstützt.

Für das 2. Quartal erwartet das Unternehmen einen Gesamtumsatz zwischen 32 und 34 Millionen Euro; die Prognose für das Nettoergebnis liegt zwischen - 2 und 2 Millionen Euro, während für das Ebitda-Ergebnis von einem Wert zwischen - 1 und 1 Millionen Euro ausgegangen wird. is

Meist gelesen
stats