Lycos Europe trotz Umsatzwachstum weiter im Minus

Mittwoch, 15. August 2001

Das Internetportal Lycos Europe hat im Ende Juni abgelaufenen 4. Quartal des Geschäftsjahres 2000/2001 insgesamt 40,2 Millionen Euro umgesetzt und damit die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 157 Prozent gesteigert. Gegenüber dem 3. Quartal ist der Umsatz nach Unternehmensangaben jedoch leicht zurückgegangen. Lycos begründet dies mit der Schwäche des Werbemarktes.

Für das Geschäftsjahr gibt Lycos einen Gesamtumsatz von 139 Millionen Euro gegenüber 40,2 Millionen Euro im Vorjahr an. Lycos rechnet für das 4. Quartal mit einem Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) in Höhe von 39 bis 41 Millionen Euro. Im 3. Quartal hatte das Unternehmen noch einen Verlust von 45,4 Millionen Euro eingefahren.
Meist gelesen
stats