Lycos-Chef Mohn kippt Spray als eigenständige Marke

Freitag, 16. Februar 2001

Das Internet-Network Spray wird in Deutschland in Zukunft nicht mehr als eigenständige Marke weitergeführt. Dies sagte Lycos-Europe-Chef Christoph Mohn dem Branchendienst "Kress Report". Danach ist noch unklar, wie Spray bei der Muttergesellschaft Lycos integriert wird. Die Marke wird in ihrem Ursprungsland Schweden und in den anderen skandinavischen Ländern jedoch weitergeführt. Spray war im vergangenen Jahr von der Bertelsmann-Tochter Lycos gekauft worden.
Meist gelesen
stats