Lutz Nierhoff und Zdenka Vesely schreiben Marketing-Ratgeber für Maler

Dienstag, 03. Juli 2012
-
-

Und noch mehr (ehemalige) Verlagsmanager, die jetzt ein Buch schreiben: Nach der "Emotion"-Verlegerin Katarzyna Mol mit ihrer Autobiographie präsentieren nun Lutz Nierhoff und Zdenka Vesely ihr Werk - aber etwas ganz anderes als Mol. Vesely (früher Anzeigenleiterin diverser Lifestyle-Titel von Condé Nast, Bauer und Burda) und Nierhoff (bis Herbst 2010 Verlags- und Anzeigenleiter der Milchstraßen-Magazine "Fit for fun" und "TV Spielfilm"), beide seitdem als Unternehmens- und Verlagsberater unterwegs, haben einen Marketing-Ratgeber für Maler und Lackierer verfasst. Das Projekt basiert auf den Ideen von über 400 Usern, die diese auf Atizo.com, einer Schweizer Brainstorming- und Projekt-Plattform im Internet ("Open Innovation"), eingebracht haben.

"Mehr Umsatz für Maler - 111 wirkungsvolle Ideen" lautet der Titel des Buches mit acht Kapiteln, darunter Werbung auch via Internet und Events, Angebots- und Preispolitik. Die Ideen sind "praxisnah, schnell umsetzbar und wurden von potenziellen Kunden entwickelt", erklären die Autoren. Möglich, dass sie sich bald weitere Branchen vornehmen, im Sinne von Open Innovation als Weg für kreative Unternehmensführung und B2B-Kommunikation.

Immerhin: Nierhoff stammt aus einer Malerfamilie, seit Großvaters Zeiten. Mit Blick auf die handwerkliche Familientradition sieht sich der Diplom-Volkswirt, Verlagsexperte und Unternehmensberater augenzwinkernd als "schwarzes Schaf" der Familie - freut sich aber nun, als Buchautor Ideen zusammengestellt zu haben, "von denen die eine oder andere auch im heimischen Betrieb umgesetzt wird". Und Vesely? Im Unterschied zu den großen, millionenschweren Kampagnen ihrer Verlagszeit freue sie sich jetzt darüber, auch kleinen und mittelgroßen Betrieben dabei zu helfen, mehr Umsatz und neue Kunden zu gewinnen. rp
Meist gelesen
stats