Lufthansa startet Internet über den Wolken

Dienstag, 14. Januar 2003

Am morgigen Mittwoch startet die Lufthansa ihr neues Internetangebot im Flugzeug. Auf der Strecke Frankfurt-Washington können Fluggäste über eine Breitbandverbindung auf das Internet zugreifen und E-Mails versenden. "Lufthansa Flynet", so die offizielle Bezeichnung, soll drei Monate lang kostenlos sein und dann pro Flug und Gast mit 30 Euro zu Buche schlagen. Sollten die Gäste das Angebot annehmen, will die Lufthansa den Service in rund 80 Maschinen auf Langstrecken einbauen. Als Dienstleister für "Lufthansa Flynet" ist Tomorrow Focus beteiligt: Das Unternehmen ist technisch und redaktionell für das Einstiegsportal verantwortlich. Auch die Vermarktung des Portals liegt bei Tomorrow Focus.
Meist gelesen
stats