Lufthansa führt High-Speed-Internet auf Langstreckenflügen ein

Montag, 18. Juni 2001

Die Deutsche Lufthansa hat sich mit dem Hersteller Boeing darauf geeinigt, bei der gesamten Langstreckenflotte das so genannte "fliegende Büro" mit High-Speed-Internetzugriff einzuführen. Die erste Linienmaschine des Typs Boeing 747 soll 2002 mit dem neuen System ausrüsten. Ab 2003 soll das Internet dann zum Standardangebot werden. Die Technologie soll zunächst in einem dreimonatigen Testlauf geprobt werden. Dabei will man auch die Nutzungsgewohnheiten der Fluggäste untersuchen.
Meist gelesen
stats