Lufthansa-Marketer Hubert Frach hat Airline verlassen

Freitag, 24. August 2012
Hubert Frach
Hubert Frach

Das Gerücht gab es schon länger. Jetzt ist es Fakt. Lufthansa-Marketer Hubert Frach hat die Airline bereits verlassen. Das bestätigt die Lufthansa auf Anfrage von HORIZONT.NET. Damit verliert die Vorzeige-Fluglinie erneut einen wichtigen Marketingmann. Der Manager war seit dem 1. Mai 2008 Leiter Marketing der Lufthansa Passage Airlines. In dieser Position verantwortete der Manager die Werbung und das Marken- Management, das Direkt- und Vertriebsmarketing, die Kundenanalyse und Marktforschung sowie die Bereiche Miles & More und Worldshop in der Lufthansa Passage Airlines. 

Seine Karriere hatte der Betriebswirt 1986 bei der Lufthansa mit einer Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann begonnen. Anschließend nahm er verschiedene Aufgaben in Marketing und Vertrieb des Kranich-Konzerns wahr und bildete sich weiter. Im August 2001 wechselte er als General Manager Skandinavien, Finnland und Baltische Staaten der Lufthansa Passage nach Stockholm. Im Juli 2005 zog es ihn in den Süden Europas. In Mailand verantwortete er als General Manager bis März 2008 den Lufthansa Vertrieb für Italien.

Offen ist derzeit, wo Frach landet. Es gibt Gerüchte in der Branche, dass er bei Emirates anheuert. Damit würde er seinem Ex-Chef folgen. Ex-Lufthansa-Marketingchef Thierry Antinori ist seit Oktober 2011 Vertriebschef beim Erzrivalen, der im August vor 25 Jahren den Linienbetrieb in Deutschland aufnahm. Ebenso unklar ist derzeit, wer Frachs Posten bei der LH übernimmt. "Die Suche nach einem Nachfolger läuft bereits", heißt es aus dem Konzern. Kommissarisch hat Benita Struve, Director Corporate Brand & Advertising, die Führung des Marketings der Premiummarke übernommen. mir
Meist gelesen
stats