Ludwig Bauer räumt das Feld

Dienstag, 04. November 2003

TV-Vorstand Ludwig Bauer hat den TV-Konzern Pro Sieben Sat 1 Media auf eigenen Wunsch verlassen. "Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung des Unternehmens hat er darum gebeten, ihn von seinen Aufgaben zu entbinden, und sein Amt als Mitglied des Vorstands im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niedergelegt", heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. In seiner Rede im Rahmen der Medientage in München hatte der neue Merhheitsgesellschafter Haim Saban betont, er werde auch weiterhin auf das Management um CEO Urs Rohner und den neuernannten COO Guillaume de Posch zählen. Daraufhin wurde hinter vorgehaltener gemunkelt, dass TV-Vorstand Bauer nicht das volle Vertrauen des Mehrheitsgesellschafters genieße.

"Ludwig Bauer hat das Konzept einer Senderfamilie im deutschen Fernsehmarkt seit 1999 zusammen mit uns erfolgreich mit Leben erfüllt und sich bleibende Verdienste um die programmliche Weiterentwicklung der Sender Sat 1, Pro Sieben und Kabel 1 erworben", sagt Urs Rohner, Vorstandsvorsitzender von Pro Sieben Sat 1 Media. Das bisherige Vorstandsressort Fernsehen bei Pro Sieben Sat 1 Media wird aufgelöst, die Geschäftsführer der Sender Sat 1, Pro Sieben und Kabel 1 berichten direkt an den Vorstandsvorsitzenden. ra
Meist gelesen
stats