Ludger Schneider verlässt Coca-Cola

Freitag, 14. Januar 2000

Ludger Schneider, 47, der seit 1998 bei dem neu gegründeten deutschen Anchor Bottler Coca-Cola Erfrischungsgetränke (CCE AG) in Berlin das Geschäft in Bayern, Baden-Württemberg und Teilen von Hessen steuerte, verlässt das Unternehmen einvernehmlich und widmet sich neuen Aufgaben. Der diplomierte Sozialwissenschaftler und Kommunikationsfachmann war vor seinem Einsatz in Berlin stellvertretender Geschäftsführer der Coca-Cola GmbH in Essen und als Marketingchef für die Markenführung des Konzerns in Deutschland verantwortlich.
Meist gelesen
stats