Ludger Fretzen löst Baselga bei VW ab

Montag, 23. August 2010
Ludger Fretzen übernimmt die Geschäftsführung in Spanien
Ludger Fretzen übernimmt die Geschäftsführung in Spanien
Themenseiten zu diesem Artikel:

Volkswagen Audi Škoda Auto Geschäftsführung VW Spanien


Ludger Fretzen übernimmt ab 1. September die Geschäftsführung bei Volkswagen-Audi in Spanien. In dieser Position ist er für die Marken Audi, Skoda und Volkswagen zuständig. Er folgt auf Juan Manuel Baselga, der mit 61 Jahren in den Ruhestand geht. Der 45-Jährige ist seit 1991 im Volkswagen-Konzern tätig. 1998 übernahm er die Verantwortung für die Produktstrategie im Marketing. Ab 2000 war er für das Produktmarketing von Volkswagen Pkw weltweit verantwortlich. Juan Manuel Baselga arbeitet seit 1987 für Volkswagen. 1991 wechselte er als Vertriebsleiter für Spanien zu Volkswagen-Audi España und wurde 1993 zum Leiter der Gesellschaft berufen. hor
Meist gelesen
stats