Lothar Matthäus steigt bei Online-Wettplattform Bet-at-home.com ein

Donnerstag, 18. Januar 2001

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Lothar Matthäus will sich nach Informationen der "Financial Times Deutschland" mit 4 Prozent an dem österreichischen Internet-Wettanbieter Bet-at-home.com beteiligen. Der Internetdienstleister ist mit 51 Prozent an dem Unternehmen E. Multi Digitale Dienste beteiligt. Das am Frankfurter Neuen Markt notierte Unternehmen hat laut FTD schon im vergangenen Oktober mit dem Fußballstar eine Kooperation im Bereich Online-Wettspiele verabredet. Bet-at-home.com will eine Sportveranstaltungsbörse im Internet auf die Beine stellen, bei der User virtuelle Aktien kaufen und auf Sportler, Vereine oder Ergebnisse wetten können.
Meist gelesen
stats