Lost und Desperate Housewives demnächst bei Maxdome

Freitag, 11. August 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Maxdom ProSiebenSat.1 Serienhit Vertrag Deutschland


Pro Sieben Sat 1 und die Disney-Tochter Buena Vista International haben einen Vertrag über die Video-on-Demand-Rechte der Serienhits "Desperate Housewives" und "Lost" unterzeichnet. Die Serien werden ab dem 1. September auf dem Video-On-Demand-Portal Maxdome der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe abrufbar sein. Die Folgen der neuen Staffeln sind bereits eine Woche vor ihrer Ausstrahlung im Free-TV bei Maxdome zusehen. Der Vertrag ist das erste Abkommen eines US-Studios über Video-on-Demand-Rechte für aktuelle TV-Serien in Deutschland. Neben dem Einzelabruf können die Serien auch über verschiedene Abo-Modelle bezogen werden: Entweder durch den Erwerb eines "Season-Tickets", dass alle Folgen der ersten und zweiten Staffel beinhaltet, oder durch das Abonnement des Maxdome Serienpakets, das neben Eigenproduktionen von Pro Sieben Sat 1 auch "Lost" und "Desperate Housewives" umfasst. dhe



Meist gelesen
stats