Loretta Würtenberger zieht sich aus dem operativen Geschäft von Webmiles zurück

Freitag, 08. Dezember 2000

Loretta Würtenberger, Mitgründerin und Vorstandsmitglied von Webmiles, verlässt den Vorstand des Internetunternehmens am 15. Dezember dieses Jahres. Sie wird Webmiles aber weiterhin als beratende Gesellschafterin zur Seite stehen. Als Grund für ihren Rückzug aus dem operativen Geschäft nennt die 28-Jährige ihre Arbeit in verschiedenen wissenschaftlichen und politischen Gremien wie dem Internet-Beirat der bayerischen Landesregierung, in dem Würtenberger seit längerem aktiv ist. Würtenberger will sich dieser Arbeit in Zukunft stärker widmen. Durch den Einstieg der Bertelsmann Service Group habe sich Webmiles eine gute Ausgangsposition geschaffen, um im derzeit unsicheren Dotcom-Markt zu bestehen, heißt es bei Webmiles. Für Würtenberger sei dies genau der richtige Zeitpunkt für einen Rückzug gewesen. Die Auslandsaktivitäten von Webmiles, für die Würtenberger bislang verantwortlich gezeichnet hat, wird künftig Patrick Boos zusätzlich zu dem Bereich Marketing & Sales betreuen.
Meist gelesen
stats