Lola wird Jolie heißen

Donnerstag, 11. September 2003
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Frauentitel Mediumhouse Arbeitstitel Michaela Mielke


Der neue Frauentitel, der bei AS Young Mediahouse unter dem Arbeitstitel "Lola" entwickelt wurde, geht unter dem Namen "Jolie" an den Start. Der monatliche Titel hat eine Druckauflage von 700.000 Heften und wird bei einem Umfang von 184 Seiten zunächst 1 Euro kosten. ",Jolie' ist die neue Smarte unter den Frauenzeitschriften. Sie steht für ein positives Lebensgefühl, für Leichtigkeit und für die Freude am Leben. ,Jolie' bestärkt ihre Leserinnen und hilft ihnen dabei, ihre Träume zu verwirklichen", erklärt Michaela Mielke, Chefredakteurin des Titels, der sich mit den Themen Mode, Beauty, Stars, Reisen und Wohnen beschäftigt. "Jolie" soll den Leserinnen eine neue Trendberatung und Serviceelemente mit opulenter Optik und klarer Leserführung bieten und sich so von der Konkurrenz absetzen. ra
Meist gelesen
stats