Lokalsender Ost diskutieren Programmharmonisierung

Donnerstag, 14. Oktober 1999

Die Lokalsender aus den neuen Bundesländern wollen künftig stärker zusammenarbeiten. Auf ihrem Treffen in Leipzig haben die Veranstalter und Landesarbeitsgemeinschaften Fragen der Programmharmonisierung und der Werbevermarktung erörtert. Die Arbeitsgemeinschaft Regionalfernsehen in Sachsen (ARIS) hat eine Internet-Plattform präsentiert, mit der die Zusammenarbeit der einzelnen Lokalsender im Osten verbessert werden soll. Über eine Verzahnung mit dem Projekt "Deutschland-TV" konnte Einigkeit erzielt werden. Die Frage nach dem Vermarkter steht allerdings beim nächsten Treffen am 10. November in Magdeburg erneut auf dem Programm.
Meist gelesen
stats