Lokalisten.de baut Führungspitze um

Montag, 30. März 2009
Stefanie Waehlert
Stefanie Waehlert

Das Social Network Lokalisten.de organisiert sein Management neu: Nachdem die Pro-Sieben-Sat-1-Tochter Seven-One Intermedia die Mehrheit der Community übernommen hat, verlassen die Gründer Jürgen Gerleit, Andreas Hauenstein, Norbert Schauermann und Peter Wehner Ende März den Konzern. Allein Gründer, Chief Technical Officer und Geschäftsführer Andreas Degenhart verbleibt in der Führungsspitze. Für CEO Gerleit rückt Geschäftsfüherin Stefanie Waehlert auf und übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung. Zusätzlich steigt Jens Doka als Chief Product Officer bei Lokalisten.de ein. Der 38-Jährige ist in der neu geschaffenen Position für die Community und deren Weiterentwicklung verantwortlich. Außerdem betreut er das Netzwerk Management und den Customer Support. Neu im Team ist auch Roswitha Maier. Die 38-Jährige leitet ab April den regionalen Sales-Bereich und die Eigenvermarktung der Plattform.

Produkt-Chef Doka arbeitete zuletzt als Consultant für den Karrieredienst Experteer. Davor war er unter anderem für Holtzbrinck tätig. Als Projektleiter entwickelte Doka für das Verlagshaus unter anderem die Plattform GuteFrage.net sowie die Community Groops. Maier leitete bisher den Anzeigenverkauf von Egmont Cultfish Media. "Durch die Neuausrichtung verfolgen wir konsequent die neue strategische Ausrichtung der Lokalisten - weg vom Startup hin zu einer der führenden Communities Deutschlands", sagt CEO Stefanie Waehlert. nk
Meist gelesen
stats