Lönne verläßt Nissan-Geschäftsführung

Dienstag, 13. Oktober 1998

Rudolf Lönne, 52, seit neun Jahren im Unternehmen und seit 1996 in der Nissan-Geschäftsführung für After Sales verantwortlich, wurde mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben abberufen. Den Anlaßliefert die Umstrukturierung des Unternehmens, nach der nunmehr sämtliche Direktoren direkt an denPräsidenten der Nissan Motor Deutschland GmbH, Ralf-Toni Pulm, berichten. Der langjährige Ford-Manager Pulm hatte am 1. Juli aus der Nissan-Europazentrale kommend in Neuss die Führung übernommen. Die Aufgaben im Bereich After Sales werden kommissarisch von dem stellvertretenden Hauptabteilungsleiter Siegbert Schmitz übernommen.
Meist gelesen
stats