Location-Based-Services: Gettings kooperiert mit Rabattanbieter Acardo

Dienstag, 09. August 2011
Gettings betreibt deutschlandweit Location-Based-Services
Gettings betreibt deutschlandweit Location-Based-Services

Gettings baut sein Serviceangebot aus: Die Düsseldorfer E-Plus-Tochter, die im März diesen Jahres als Plattform für Location Based Services an den Start gegangen ist, geht eine Kooperation mit dem Mobile-Couponing-Dienstleister Acardo ein. Durch die Zusammenarbeit mit dem Gutschein-Unternehmen können Gettings-Kunden die  App Open Wallet nutzen: Mit der Anwendung lassen sich Rabatte direkt an der Kasse einlösen. „Unser Erfolgsrezept ist die Kombination aus Individualität, Qualität und Mobilität“ so Gettings-Geschäftsführer Boris Lücke. „Wir bieten Konsumenten die Möglichkeit, sich unterwegs beim Stadtbummel über an ihre individuellen Interessensgebiete angepasste, hochwertige Vorteilsangebote zu informieren. Händler profitieren von der sowohl räumlich als auch inhaltlich hohen Zielgruppengenauigkeit, es gibt so gut wie keine Streuverluste.“

Um weiter auf sich aufmerksam zu machen, startet Gettings Themenwochen, in denen Angebote zu einem spezifischen Motto jeweils sieben Tage lang verfügbar sind. Begleitet werden die Aktionen von diversen Marketingsmaßnahmen wie Werbeschaltungen und Gewinnspielen. ire
Meist gelesen
stats