Lizenzverlängerung für MTV 2 Pop

Freitag, 25. Februar 2005

Die Hamburgische Anstalt für neue Medien (HAM) hat die Lizenz des Musikprogramms MTV 2 Pop um zehn Jahre verlängert. Ein entsprechender Beschluss wurde auf der Vorstandssitzung am vergangenen Mittwoch getroffen. MTV-Geschäftsführerin Catherine Mühlemann sicherte zu, das Programm werde auch künftig von Hamburg aus produziert.

Nach der Übernahme des Konkurrenten Viva durch die MTV-Mutter Viacom im vergangenen Jahr soll MTV 2 Pop in den kommenden Monaten als Musiksender für die ganze Familie umpositioniert werden, während MTV und die Viva-Sender weiter jugendorientiert bleiben sollen. Die Lizenzverlängerung muss noch durch eine medienkonzentrationsrechtliche Prüfung der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) bestätigt werden. ps
Meist gelesen
stats