Lizenz für Berlin aktuell geht an FAZ-Tochter

Mittwoch, 05. Juli 2000

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg hat die Sendelizenz für die Frequenz des Nachrichtenradios Berlin aktuell an FAZ Electronic Media (FEM) vergeben. Damit ist die Übernahme des Metromedia-Senders durch die "FAZ"-Tochter perfekt. Seit April kursieren Gerüchte, die "FAZ", die 25,1 Prozent an N 24, dem Nachrichtensender der Pro-Sieben-Gruppe, hält, wolle Berlin aktuell in ein N-24-Radio umwandeln. Urs Rohner, Vorstandsvorsitzender von Pro Sieben Sat 1 Media, dementiert diese Pläne jedoch.
Meist gelesen
stats