Live, gratis und online: DFL zeigt die Bundesliga in Italien

Dienstag, 25. September 2012
Live-Bilder aus den deutschen Fußball-Stadien gibt´s künftig auch in Italien
Live-Bilder aus den deutschen Fußball-Stadien gibt´s künftig auch in Italien

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) treibt mit einem Pilotprojekt ihre ehrgeizigen Pläne zur Auslandsvermarktung der Bundesliga weiter voran: Künftig wird in Italien eine Partie pro Spieltag im Web-TV zu sehen sein - live und unentgeltlich. Einen entsprechenden Vertrag mit dem britischen Sportrechtehändler Perform Group hat die DFL-Tochter Sports Enterprises bereits geschlossen. Los geht's mit einem echten Kracher: Der Service startet am 29. September mit der Begegnung zwischen Bayern München und Werder Bremen. Die Partie wird auf reichweitenstarken Nachrichten und Sport-Portalen zu sehen sein, zudem platziert die Perform Group einen Live-Stream auf der konzerneigenen Website goal.com. Ebenfalls Teil des Angebots sind Highlight-Clips aller Bundesligaspiele. Die Vereinbarung zwischen der DFL und Perform beschränkt sich zunächst auf die laufende Saison 2012/13. Die DFL SE prüft derweil die Vermarktung von Spielen über weitere Distributionswege.

„Mit Perform haben wir einen erfahrenen Partner für diesen Pilotversuch an unserer Seite und gewinnen zusätzlich Erkenntnisse im digitalen Live-Umfeld für mögliche künftige Aktivitäten auf internationalen Plattformen", sagt Kay Dammholz, Vice President Sales Audiovisual Rights bei der DFL Sports Enterprises. „Wir freuen uns, den Bundesliga-Fans in Italien ein attraktives Angebot im Bereich der Neuen Medien machen zu können."

Die Auslandsvermarktung der höchsten deutschen Spielklasse gehört zu den wichtigsten Aufgaben der DFL, nachdem hierzulande die Erlöse aus der Vermarktung der nationalen Medienrechte auf neue Rekordhöhen getrieben werden konnten. Als ein erster Schritt wurde kürzlich die Website bundesliga.com freigeschaltet, mittelfristig sollen dadurch neue Fangruppen erschlossen sowie Image und Marke geschärft werden. Für die laufende Spielzeit rechnet die DFL SE mit Erlöse in Höhe von 70 Millionen Euro aus der Auslandsvermarktung der Bundesliga. ire

18. Deutsche Sponsoringtage

18. Deutsche Sponsoringtage
Die Bundesliga wird auch auf den 18. Deutschen Sponsoringtagen ein Thema sein. Die Veranstaltung findet am 17. und 18. Otkober in Wiesbaden statt, wobei die Vergabe der HORIZONT SPORTBUSINESS AWARDS am Abend des 17. Oktober in den Wiesbadener Kulturhaus-Kolonnaden den Auftakt bildet. Der Kongress unter dem Motto "Große Brand, großes Business - wie Sponsoring Marken und Märkte verändert", findet am 18. Oktober im Dorint Pallas Hotel statt. Auf dem Programm unter anderem: "50 Jahre Bundesliga", Die digitale Zukunft des Sportsponsorings" und "Sportler als Testimonials". Als Speaker haben sich unter anderem BVB-Boss Hans-Joachim Watzke, DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und DTB-Präsident Karl-Goerg Altenburg angekündigt. Weitere Informationen und Anmeldung unter conferencegroup.de/sponsoringtage12

Meist gelesen
stats