Lisa startet Printkampagne

Donnerstag, 03. Mai 2007

Die wöchentliche Frauenzeitschrift "Lisa" (Hubert Burda Media) präsentiert sich ab Mai mit einer Imagekampagne. Der werbliche Fokus der Anzeigen, die unter anderem in "Freundin", "Bunte" und "Für Sie" geschaltet werden, richtet sich auf gesellschaftlich relevante, aktuelle Themen wie Schlankheitswahn oder Klimapolitik, die auch im Magzin behandelt werden. Die Leserinnen werden dazu aufgefordert, über diese Themen auf Lisa.de mitzudiskutieren. "Damit binden wir unsere Leserinnen aktiv in die Kampagnenkommunikation ein. Dieses Konzept ist außerdem auf weitere Kanäle wie Podiumsdiskussionen ausweitbar", erklärt Nina Schwarz, Verlagsleiterin Women. Ausführende Agentur ist McCann-Erickson BCA, Frankfurt, die auch den neuen Claim "Lias. Aus Liebe zum Leben" entwickelt hat. se

Meist gelesen
stats