Linde-Manager erhalten Deutschen Image Award

Mittwoch, 22. August 2007

Der Deutsche Image Award 2007 geht an Wolfgang Reitzle und sein Kommunikationschef Harry Roegner. Der Vorstandsvorsitzende des Wiesbadener Gas- und Energieunternehmens Linde ist nach Überzeugung der internationalen Jury der deutsche Vorstand mit der besten Reputation in der internationalen Presse.

In der Jury-Begründung heißt es unter anderem: "Reitzle gehört seit 2004 zu den Top-Performern der CEOs im DAX-30-Vergleich. Die beispielhafte Restrukturierung der Linde AG und die Positionierung des Traditionsunternehmens als weltweite Nummer eins bei Industriegasen gehören zu seiner Erfolgsbilanz".

Die besondere Leistung der Unternehmens-PR mit Harry Roegner an der Spitze wird ebenfalls anerkannt: "Eine so erfolgreiche Positionierung bei internationalen Journalisten kann nur mit einer kontinuierlichen und professionellen Kommunikation gelingen".

Der Jury-Entscheidung geht eine wissenschaftliche Inhaltsanalyse der deutschen und internationalen Meinungsführermedien voraus. Dazu werden mehr als 5000 Medienberichte untersucht. Im zweiten Schritt bewertet eine siebenköpfige Jury die empirischen Daten und wählt die Preisträger aus.

Die Preise werden im Rahmen einer festlichen Gala am 14. September 2007 im Kurhaus in Wiesbaden überreicht. si
Meist gelesen
stats