Ligatus: Lars Hasselbach löst Tim Kröner ab

Dienstag, 11. Januar 2011
Lars Hasselbach
Lars Hasselbach

Wechsel in der Chefetage von Gruner + Jahrs Performance-Vermarkter Ligatus: Lars Hasselbach, 35, wird ab Mitte Januar neben Klaus Ludemann Geschäftsführer des Kölner Unternehmens. Er übernimmt die deutschen Geschäftsbereiche Sales, Online Cooperations und Campaign Services von Tim Kröner, der Ligatus nach mehr als vier Jahren „auf eigenen Wunsch" Ende Februar verlassen wird, um sich „neuen unternehmerischen Herausforderungen" zu widmen, teilt Ligatus mit und bedauert dessen Ausscheiden. Ludemann bleibt zuständig für Product Management, IT, die Affiliate-Tochter Adyard sowie für die Internationalisierung des Geschäfts. Neuzugang Hasselbach kommt von E-Plus Mobilfunk, wo er seit 2009 das Onlinemarketing der Marken E-Plus, Base und Ay Yildiz verantwortete. Nach dem Studium war der Diplom-Kaufmann 2000 Mitgründer und Geschäftsführer des Karriereportals Big Red Online. Es folgten unterschiedliche Positionen in Deutschland und Frankreich bei Lycos Europe, bevor Hasselbach als - Achtung, langer Titel - „Key Account Manager Active Partner Programm" zu T-Online International wechselte. Anschließend war er beim Telekom-Vermarkter Interactive Media CCSP als Leiter Performance Marketing tätig. rp
Meist gelesen
stats