Liewehr wechselt zum DFV

Donnerstag, 25. Juni 2009
Liewehr übernimmt Verlagsleitung International beim DFV
Liewehr übernimmt Verlagsleitung International beim DFV

Marc Liewehr übernimmt die Verlagsleitung International mit Schwerpunkt Mittel- und Osteuropa im Deutschen Fachverlag (DFV), in dem auch HORIZONT erscheint. Der 36-Jährige berichtet in dieser Funktion an Rolf Grisebach, Sprecher der Geschäftsführung des Frankfurter Medienhauses. Liewehr wechselt von der Motor Presse International, bei der er seit September 2006 als Leiter Lizenzen und neue Märkte tätig war, nach Frankfurt. Eine weitere Station seiner Karriere war Gruner + Jahr in Hamburg, wo der Betriebswirt als Director Business and Strategy  die Tochtergesellschaften in China und Italien betreute.

In der Verlagsleitung International des DFV löst er René Khestel ab, der innerhalb der Verlagsgruppe zum Verlag Recht und Wirtschaft wechselt.

Die Zusammenarbeit der Verlagsleitung International mit den Geschäftsführern vor Ort sowie mit den Verlagsbereichen in Frankfurt soll weiter intensiviert werden, um Synergieeffekte noch stärker zu nutzen und den Know-how-Transfer zu gewährleisten. HOR
Meist gelesen
stats