Liberty spinnt weiter an Deutschem Kabelnetz

Mittwoch, 14. November 2001

Nach dem Erwerb sechs regionaler Kabelnetze von der Deutschen Telekom will Liberty nun die letzte Meile zu den TV-Haushalten in den sechs Regionen und Hessen von der DB-Investor-Tochter Telecolumbus kaufen. Im Gegenzug soll DB Investor 12 Prozent der Anteile an Liberty Kabel Deutschland übernehmen.

Dies haben die Firmen in einem Vorvertrag vereinbart. Das Zustandekommen des endgültigen Vertrags hängt von der Zustimmung des Kartellamts zum Liberty-Telekom-Deal ab.
Meist gelesen
stats