LfM vergibt DVB-T-Frequenz für Nordrhein-Westfalen

Freitag, 02. Februar 2007

Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) schreibt DVB-T-Frequenzen neu aus. Es handelt sich um die Kapazitäten für die digitale terrestrische Verbreitung eines Fernsehprogramms oder eines Mediendienstes in Nordrhein-Westfalen. Versorgt werden die Regionen Köln/Bonn, Düsseldorf und das Ruhrgebiet. Die Ausschreibung erfolgt, weil der Sender Terra Nova auf seine bislang genutzten DVB-T-Frequenzen verzichtet. Die Frist für die Bewerbung endet am 3. April. Der Ausschreibungstext ist unter www.lfm-nrw.de abrufbar. dhe
Meist gelesen
stats