Lexsoft baut Nutzerbarrieren ab

Donnerstag, 01. Dezember 2005

Das Verlags- und Medienhaus Lexis Nexis Deutschland hat seine Lexsoft-Produkte blindengerecht gestaltet. Damit können ab sofort auch Sehbehinderte auf Fachinformationen, Urteile, Gesetze, Kommentare und zahlreiche Arbeitshilfen und Mustertexte zugreifen. Praxistests hätten gezeigt, dass die Anpassung der Produkte an die inhaltlichen Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) allein nicht zu einem Ergebnis führt, das für Sehbehinderte im Alltag befriedigend ist. Deshalb habe Lexis Nexis mit einer Gruppe von blinden Testpersonen weitere Praxisanforderungen formuliert. Mit den Produkten richtet sich Lexis Nexis an Rechtsanwälte, Steuerberater, Personalabteilungen, Betriebsräte und Behörden. nr



Meist gelesen
stats