Lexmark holt Boris Brinkmann

Dienstag, 29. Mai 2007

Boris Brinkmann steigt beim Druckerhersteller Lexmark Deutschland in Dietzenbach bei Frankfurt zum Vertriebsleiter auf. Der 38-Jährige, der künftig für kleine und mittlere Unternehmen zuständig ist und an Direktor Michael Lang berichtet, übernimmt die Position von Regine Mudrack, die sich in den Mutterschutz verabschiedet. Brinkmann ist seit 2002 bei Lexmark beschäftigt und war zuletzt als Key Account Manager im Vertrieb tätig. mas
Meist gelesen
stats