Letsbuyit.com verschiebt Börsengang

Donnerstag, 25. Mai 2000

Der Internetshop Letsbuyit.com hat kurz vor dem Start am Frankfurter Neuen Markt seinen Börsengang bis auf Weiteres verschoben. Wie das Unternehmen mitteilte, sei auf Grund der Schwäche am Neuen Markt zurzeit keine faire Bewertung der Aktien zu erwarten gewesen. Europachef Martin Coles sagte, die Entscheidung sei im gegenseitigen Einvernehmen mit den Eigentümern und Konsortialführer Roberston Stephens getroffen worden. Ursprünglich wollte der Coshopping-Anbieter am 7. Juni an der Börse starten. Heute sollte die Roadshow und das Bookbuilding mit der Veröffentlichung der Preisspanne beginnen. Die IPO-Kampagne, die die Hamburger Agentur BBDO, Slagman gestaltete, ist mit sofortiger Wirkung gestoppt. Wie sich Letsbuyit.com in Zukunft ausrichten wird, steht zurzeit noch nicht fest, heißt es seitens des Unternehmens.
Meist gelesen
stats