Letsbuyit.com startet Kampagne zum Börsengang

Donnerstag, 27. April 2000

Ab 7. Juni soll die Ameise, das Markenzeichen des Coshoppinganbieters Letsbuyit.com, auf dem Parkett des Frankfurter neuen Marktes tanzen. Die Hamburger BBDO-Agentur KNSK, Slagman wird den Börsengang des schwedischen Internetunternehmens mit einer mehrstufigen IPO-Kampagne begleiten. Ab Freitag sollen zwei Printmotive mit der quirligen Ameise den Lesern von Tageszeitungen ("Handelsblatt", "Süddeutsche Zeitung", "Welt" und "Deutsche Financial Times") und Wirtschaftsmagazinen das Geschäftsmodell von Letsbuyit.com nahe bringen. Weitere Motive werden später folgen. Außerdem sollen TV-Spots auf Privat- und Wirtschaftssendern Fernsehzuschauer über den Coshopping-Anbieter informieren. KNSK, Slagman ist seit Jahresbeginn in Deutschland für Letsbuyit.com tätig. Letsbuyit.com stellt der Hamburger Werbeagentur ein hoch siebenstelliges Budget für die Kampagne zum Börsengang zur Verfügung. Der Gesamtetat für die klassische Werbung wird von der britischen Agentur Abbott Mead Vickers/BBDO betreut. Die Londoner Agentur hatte sich im Januar dieses Jahres in einer Wettbewerbspräsentation um das auf 190 Millionen Mark geschätzte globale Werbebudget des Coshopping-Anbieters unter anderem gegen die ortsansässigen Agenturen BMP DDB und Ogilvy & Mather durchgesetzt. Unterstützt wird die IPO-Kampagne außerdem durch Bannerwerbung, die in Deutschland von dem Münchner Internetdienstleister PLan.Net gestaltet wird.
Meist gelesen
stats