Letsbuyit.com erwirkt einstweilige Verfügung gegen Ex-Investor

Freitag, 17. August 2001

Der Internet-Händler Letsbuyit.com hat nach eigenen Angaben eine einstweilige Verfügung gegen Shmulik Stein International Investment zur Zahlung von 7,5 Millionen Euro erwirkt. Danach sei SSII dazu verpflichtet, einen Schadensersatzvorschuss von 6,8 Millionen Euro und die Gerichtskosten zu bezahlen sowie ein Überbrückungsdarlehen in Höhe von sieben Millionen Euro zu gewähren. Die Verfügung kann in einer Frist von zwei Wochen angefochten werden.

Ende Juni hatte Letsbuyit Verhandlungen mit seinem Hauptinvestor für gescheitert erklärt. Die SSII habe sich nicht an die Finanzierungszusagen von 30 Millionen Euro gehalten, hieß es damals als Begründung.
Meist gelesen
stats