Letsbuyit startet E-Commerce-Plattform

Montag, 10. Juni 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Letsbuyit.com NV Spielwaren Sortiment Videofilm


Das angeschlagene Co-Shopping-Portal Letsbuyit stellt sich neu auf und eröffnet eine klassische Online-Handels-Plattform. Das Sortiment soll circa 5000 Produkte aus Kategorien wie Audio- und Hifi-Geräte, Computer, Weiterbildung, DVD- und Videofilme, Wein, Spielwaren und Reisen umfassen. Dabei fungiert Letsbuyit allerdings anders als bisher nur als Vermittler der Waren. Etwa 60 angeschlossene Partnershops sind für Lieferung, Inkasso und Kundenservice zuständig. Die ursprüngliche Geschäftsidee des einstigen Startups, das Power-Shopping, findet nur noch bei ausgewählten Produkten statt. Mit der Neupositionierung, in deren Rahmen auch die deutschen und britischen Internetseiten des Unternehmens überarbeitet wurden, strebt Letsbuyit eine Multichannel-E-Commerce-Plattform an.
Meist gelesen
stats