Lenkungsausschuss für den Süddeutschen Verlag berufen

Freitag, 28. Februar 2003

Die Mediengruppe Süddeutscher Verlag (SV) hat mit sofortiger Wirkung ihre Führungsorganisation ("Corporate governance") verändert. Dabei wurde jetzt durch die Gesellschafterversammlung des Süddeutschen Verlages ein dreiköpfiger Lenkungsausschuss eingerichtet. In den Lenkungsausschuss wurden von der Gesellschafterversammlung Oliver Carsten Dubber (Vorsitzender) sowie Michael Schlockermann und Carl Peter Fichtmüller berufen. Die SV-Gesellschafterversammlung besteht nach dem Eintritt des neuen Gesellschafters, Südwestdeutsche Medien Holding (SWMH), aus sechs Mitgliedern. Für die SWMH gehört künftig Richard Rebmann dem Gremium an. Vorsitzer der SV-Gesellschafterversammlung ist Hanns-Jörg Dürrmeier.

Aufgabe des Lenkungsausschusses ist es, die SV-Geschäftsführung bei der Umsetzung des im vergangenen Jahr beschlossenen Restrukturierungsprozesses zu begleiten und zu beraten. Die Aufgaben der SV-Geschäftsführung bleiben unberührt. Sie ist weiterhin uneingeschränkt für die Führung der Geschäfte und die Vertretung des Süddeutschen Verlages zuständig. Die Gesellschafterversammlung mit Vertretern aller sechs Gesellschafter bleibt oberstes Willensbildungsorgan des Unternehmens und Herausgeber der SZ. nr
Meist gelesen
stats