"Lebensmittel Zeitung" startet eigene B2B-Community

Mittwoch, 02. September 2009
-
-

Die "Lebensmittel Zeitung" aus dem Deutschen Fachverlag, Frankfurt am Main, hat die erste B2B-Community für die Konsumgüterindustrie und den Handel gestartet. Unter www.lz-net.de/community kann sich ab sofort jeder Mitarbeiter der Branche in der LZ Community registrieren und ein persönliches Profil anlegen.  Die LZ Community soll den Kontakt zwischen Branchenmitgliedern vereinfachen. Ausgefeilte Such- und Filterfunktionen eröffnen vielfältige Möglichkeiten für die Pflege der eigenen Kontakte. Durch die Integration der neuen Online-Plattform in LZ-NET, dem Internetauftritt der "Lebensmittel Zeitung", bekommen die Teilnehmer die nötige Aufmerksamkeit potenzieller Partner. Die Mitgliedschaft in der LZ Community ist kostenlos. Mit AHGZpeople und HORIZONTpeople betreibt der Deutsche Fachverlag bereits B2B-Communities für die Branchen Hotellerie und Gastronomie sowie Marketing, Werbung und Medien. HOR
Meist gelesen
stats