"Lebe lieber unperfekt": "Brigitte" startet neue Image-Kampagne

Freitag, 29. April 2011
Die "Brigitte" wirbt mit einem neuen Claim
Die "Brigitte" wirbt mit einem neuen Claim

Die Frauenzeitschrift "Brigitte" präsentiert sich ab dem 9. Mai in einer Anzeigen- und Online-Kampagne mit dem neuen Claim "Lebe lieber unperfekt". Damit möchte das Blatt aus dem Hause Gruner+Jahr seiner modellosen Linie treu bleiben und weiterhin für hohes Identifikationspotential sorgen. Die kreative Umsetzung kommt von DDB Tribal, die erst im Februar den Pitch um den "Brigitte"-Etat gewonnen hatten. Die Kampagne umfasst ganz- und halbseitige Anzeigen, die unter anderem in "Stern", "Spiegel", "Gala" und "Schöner wohnen" geschaltet werden. Darüber hinaus sind Online-Aktivitäten wie Banner-Schaltungen geplant. Die Mediaplanung realisierte Gruner+Jahr inhouse.

Die insgesamt vier verschiedenen Motive sollen die Lebenswelt der "Brigitte"-Leserinnen abbilden (Auch wenn der Claim stark an den Film "Lebe lieber ungewöhnlich" mit Cameron Diaz erinnert). Dafür verzichtet das Blatt wie für seine Heftinhalte auf Models. "Unsere Leserinnen sind wie sie sind und nicht, wie andere sie haben wollen", sagt Felix Friedlaender, Verlagsleiter der Brigitte-Gruppe bei G+J. "Die Kampagnenmotive und der Claim "Lebe lieber unperfekt" bringt das Selbstverständnis der Brigitte und ihrer Leserinnen wunderbar auf den Punkt." ire
Meist gelesen
stats