Lead Awards: Finanzierung für 2009 steht

Montag, 23. März 2009
-
-

Die Finanzierung der Lead Awards, die am 1. April vergeben werden, ist offenbar gesichert. Statt des langjährigen Hauptsponsors Spiegel Verlag, der die Sponsorship gekündigt hatte, springen eine Reihe von Verlagen, Werbe- und Mediaagenturen ein. Die Zahl der Unterstützer, die nicht nur aus dem Hamburger Raum kommen, ist noch nicht abgeschlossen: „Es kommen täglich weitere Sponsoren hinzu", sagt Markus Peichl, Vorsitzender des Veranstalters Lead Academy, gegenüber HORIZONT.NET. Wie genau die Unterstützung aussieht ist unklar. Peichl: „Die Finanzierung der Veranstaltung steht. Wir werden breit unterstützt. Darüber bin ich happy." Ende der Woche will die Lead Academy Details zum Sponsoring nennen. Auch wer Hauptsponsor 2010 wird, ist noch zu klären.

Hintergrund zum Streit: Laut Spiegel Verlag wurde der Sponsoren-Vertrag im Frühjahr 2008 außerordentlich gekündigt. „Hintergrund war, dass die Lead Academy vertragswidrig und zudem entgegen einer ausdrücklichen Absprache einen weiteren Sponsor aus dem Medienbereich geworben hatte." Diese Kritik richtet sich gegen die Aufnahme von Google als Sponsorpartner. Die Lead Academy hatte offenbar die Rechtmäßigkeit dieser Kündigung angezweifelt.

Über alternative Beteiligungskonzepte seien Gespräche geführt worden, diese hätten aber, so der Verlag, zu keinem Ergebnis geführt. Die Nutzung des „Spiegel"-Logos für die Lead Awards 2009 (u.a. in den offiziellen Veranstaltungsunterlagen, etwa auf der Ausstellungssite) sei ohne Zustimmung erfolgt. Grundsätzlich bemüht man sich beim „Spiegel" darum, die Wogen zu glätten: „Wir haben darüber hinaus aber grundsätzlich kein Interesse, die bevorstehenden Lead Awards durch eine gerichtliche Auseinandersetzung zu belasten", heißt es in einer Mitteilung.

Die Gewinner der diesjährigen Awards werden am 1. April in den Hamburger Deichtorhallen bekannt gegeben. Eine begleitende Ausstellung preisverdächtiger Fotoserien, Zeitschriftenbeiträge und Anzeigen läuft bereits seit Mitte März. se
Meist gelesen
stats