Lastminute.com übernimmt französischen Reiseveranstalter Degriftour

Mittwoch, 16. August 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lastminute Domainstreit


Der Internetreiseanbieter Lastminute.com, der im Domainstreit seinen Namen behalten durfte, hat den französischen Reiseveranstalter Degriftour für rund 190 Millionen Mark übernommen. Das französische E-Reisebüro soll einen Marktanteil von rund 50 Prozent mit über 250.000 Kunden haben. Lastminute.com zählt nach eigenen Angaben dagegen rund 108.000 Kunden. Degriftour erwirtschaftet über 50 Prozent seines Umsatzes über das Internet, weitere Quellen erschließen sich aus Minitel-Angeboten. Den Namen soll das Unternehmen in französischsprachigen Ländern beibehalten. Die Übernahme erfolgte zum größten Teil per Aktientausch.
Meist gelesen
stats