Lars Trzebiatowsky verstärkt das Management-Team von Kemper Trautmann

Freitag, 14. Januar 2011
Wechselt vom Network zur Inhaberagentur: Lars Trzebiatowsky
Wechselt vom Network zur Inhaberagentur: Lars Trzebiatowsky

Personeller Zuwachs für Kemper Trautmann: Lars Trzebiatowsky wechselt im Frühjahr als Managing Director zu der inhabergeführten Agenturgruppe. Er wird dort gemeinsam mit Bettina Olf und Patricia Pätzold die größte Hamburger Unit leiten, in der Kunden wie Henkel, Paulaner, Grohe und Vaillant betreut werden. Der 43-Jährige kommt von Ortskonkurrent TBWA, wo er seit 2006 als Geschäftsführer tätig war. Obwohl er dort das gesamte Nicht-Beiersdorf-Geschäft betreute, folgt sein Abgang unmittelbar nach dem Verlust des größten Kunden, der dafür gesorgt hat, dass auch andere Mitarbeiter ihren Hut genommen haben beziehungsweise nehmen mussten. Trzebiatowsky soll sich allerdings noch vor der Entscheidung von Beiersdorf, künftig ausschließlich mit Draft FCB zusammenzuarbeiten, dazu entschlossen haben, den Arbeitgeber zu wechseln. "Er ist seit vielen Jahren erfolgreich auf Geschäftführer-Level tätig und insbesondere seine Erfahrung im Bereich Markenartikel wird uns sehr helfen", sagt KT-Mitinhaber Michael Trautmann.

Bei TBWA war Trzebiatowsky maßgeblich am Aufbau des Geschäftsfeldes Healthcare beteiligt. Vor seinem Wechsel zu der Networkagentur arbeitet er unter anderem in der Geschäftsführung von Böning & Haube sowie Springer & Jacoby. Zu den Kunden, die der Diplom-Kaufmann im Laufe seiner Karriere betreut hat, zählen Deutsche Telekom, TUI, Unilever, Siemens, Bacardi, Radeberger und Müller. bu
Meist gelesen
stats